Projekte – Maßgeschneiderte Praktikantenprogramme für Schulen, Hochschulen/Universitäten und Austauschorganisationen

internship_

star_empty_smallEntwicklung von speziellen und individuellen Praktikanten-Programmen für Hochschulen, inklusive ECTS und Stipendienvergabe

Für eine Vielzahl von Studiengängen ist für die Student(inn)en ein Praktikum im Ausland Pflichtbestandteil geworden.

Es gibt schon zahlreiche gute Anbieter für Praktikumsaufenthalte im Ausland, die sehr schöne, aber zumeist standardisierte Programme anbieten. Leider können diese Praktika aber oft nicht die ECTS-Anforderungen erfüllen.

Die Braun Stiftung für Internationalen Austausch unterstützt Hochschulen dabei, für Ihre Student(inn)en maßgeschneiderte internationale Praktikanten-Programme zu entwickeln. Die erfolgreiche Absolvierung dieses Programms garantiert dann eine vollständige Anerkennung für das Studium. 

star_empty_smallWie gehen wir dabei gemeinsam mit Ihnen vor?

Zunächst ermitteln wir in Gesprächen mit dem International Office und den Studiengangsleiter, welche Anforderungen an das Praktikum im Ausland gestellt werden, um dann auch die Anerkennung für das Studium zu erhalten. Aus diesen Informationen erstellen wir ein Konzept für das für Ihre Hochschule passende Programm.

Nach der Freigabe des Konzeptes durch Sie füllt die Braun Stiftung für Internationalen Austausch diese Programm mit dem notwendigen organisatorischen Leben. Dies bedeutet, dass zusammen mit den Netzwerkpartnern der Stiftung alle gewünschten Programminhalte abgebildet werden. Danach können Sie Ihren Student(inn)en dieses Programm als das eigene Programm Ihrer Hochschule in Kooperation mit der Braun Stiftung zur Teilnahme vorstellen.

Unsere Leistungen für Sie erfolgen ohne eine Vergütung für uns, da unserer Stiftung sehr an der Förderung des internationalen Bildungsaustauschs gelegen ist.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an hochschulen@braun-stiftung.org oder nutzen Sie unser Kontaktformular.